Wie verhalte ich mich richtig im Spiel

Du hast 1 neue Nachrichten seit deinem letzten Besuch.

Hier sind die aktuellen Benimmregeln für SteelBlue, d.h. was wir von den Spielern erwarten. Wenn du diesen Richtlinien folgst, kannst du deine Spielerfahrung erheblich verbessern. Der Begriff "Richtlinie" beinhaltet, dass allgemeiner Sprachgebrauch zur Anwendung kommt um Situationen/Namen, die an der Grenze stehen zwischen dem einen oder anderen Fall, abschätzen zu können.

In Character vs. Out Of Character

In Character (IC) bedeutet zu handeln, zu sprechen und sich so zu verhalten wie es dein Charakter tun würde, nicht wie du als Spieler. Auch bekannt als Rollenspiel. Ein Beispiel für IC Sprache ist: "Hello traveller, did you hear any news about hydlaa these days?"

Out Of Character (OOC) wird verwendet, wenn du mit einem Gamemaster sprichst, oder wenn du von Dingen aus dem wahren Leben erzählst. Ein Beispiel könnte sein: "GM, my client is acting strangely, is there a patch to fix it?"

Versuch so oft wie möglich in-character zu verwenden wenn du mit anderen sprichst! Wir arbeiten alle daran eine Rollenspiel- Atmosphäre in Planeshift zu etablieren.
OOC sollte nur bei /tell mit einem Gamemaster, im Hilfekanal oder bei Petitionen verwendet werden. Alles andere sollte in IC sein.

OOC (Out-Of-Character) Text sollte mit Klammern – [] – versehen werden, während regulärer Text aus dem Mund deines Charakters stammt, der nichts über Computer, Videospiele, das Internet oder Picasso weiß.

Lies dir die Hintergrundgeschichte die mit deinem Charakter verbunden ist durch - und auch wenn es sein kann, dass dein Charakter von einem anderen "Plane" kommt, mach nichts abgedrehtes wie Feuerwaffen ins Spiel zu bringen oder Ähnliches. Versuch dich so weit wie möglich an die mittelalterliche Fantasy-Atmosphäre zu halten.

Im Spiel geht es darum eine Rolle zu spielen, so ist sieht ein Teil der Regeln vor zu diesem Verhalten zu ermutigen oder es so sanft wie möglich zu "erzwingen". Die Freiheit eines jeden Einzelenen muss respektiert werden, solange dadurch niemand anderes eingeschränkt wird, mit Schwerpunkt auf dem RPG Stil. Die Richtlinien für den Namenswahl, die Inhalte der Dialoge und die Online- Aktivitäten beschäftigen sich mit dieser Problematik.

Es soll für jeden eine gute Erfahrung sein, um dieses Ziel zu erreichen muss jedes störende Verhalten entsprechend behandelt werden. Dies beinhaltet Sprache und Inhalt, spamming, Belästigungen und Privatsphäre.

Die Benimmregeln durchzusetzen und all die Anstrengungen den Spielern das bestmögliche Umfeld zu zu bieten ist Aufgabe verschiedener Akteure: Entwickler, Berater, Forum Moderatoren und Game Master.

Die verschiendenen Kategorien mit ihren Regeln.



Rollenspiel

  • Dialoge Die meiste Zeit sollten IC Dialoge benutzt werden, ausser wenn mit GMs in /tell gesprochen wird. Die zu verwendende Sprache ist Englisch. Einzige Ausnahmen: Im /tell, /guild oder /group chat dürfen auch andere Sprachen verwendet werden.
  • Beispiele für OC: URLs von Internetseiten, Gespräche über die US-Politik, Fragen über coole Spiele.

Respekt
Sprache und Inhalt Folgende Dinge dürfen werder in Planeshift auftauchen, noch auf der offziellen Homepage gepostet oder verlinkt werden:

  • beleidigender oder sexuell behafteter Sprachgebrauch, abträglicher, bedrohender, missbrauchender, diffamierender, obszöner, ungestzlicher, hassvoller, rassistischer oder ethnisch beleidigender Sprachgebrauch, sowie beleidigende Bilder oder Inhalte.
  • Weder darfst du Gruppen organisieren noch Mitglied einer Gruppe innhalb Planeshifts sein, die in irgendeiner Form rassistische , sexistische, anti-religiöse, anti-ethnische, anti-schwule oder andere hasstreibende Philosophien unterstützen.

  • Spamming
    Wenn du den Chat in Planeshift benutzt, darfst du weder spammen, noch flooden, oder doppelte Nachrichten verfassen.
  • Belästigungen
    Du darfst andere Spieler weder betrügen, belästigen, bedrohen noch in Bedrängnis bringen und oder ungewollt die Aufmerksamkeit anderer Spieler auf sie lenken.
  • Privatsphäre
    Du darfst weder Forenbeiträge oder Chatnachrichten erstellen, die persönliche Informationen irgendeines Spielers enthalten, noch irgendetwas tun, dass die Privatspähre anderer Spieler innerhalb des Spiels oder der Webseite von Planeshift verletzen könnte.

System

  • Personifizierung
    Du darfst weder Mitglieder des Entwicklerteams noch Gamemaster noch Spielrepräsentanten verkörpern.
  • Hacking
    Du darfst keine Spielpraktiken anwenden, welche eine Unterbrechung des Spielflusses für andere Spieler verursachen oder die Spielperformance nachteilig beeinflussen. Es ist nicht erlaubt in Übertragungen zum oder vom Planeshift Server einzugreifen, sich einzuhacken, oder diese zu entschlüsseln.
  • Exploit
    Du darfst keine exploitable Bugs (Bugs, die es dem Spieler ermöglichen unnatürliche oder ungewollte Vorzüge zu erlangen) in Planeshift ausnutzen. Ausserdem darfst du auch nicht das Wissen um deren Existenz an andere Spieler weitergeben, weder direkt oder durch öffentliche Beiträge.

Bugs sollten umgehend den Game Master mitgeteilt werden.


Die Regeln zur Namensgebung deines Charakters lauten wie folgt:

  • Keine anstößigen oder vulgären Namen. (Schimpfworte, Beleidigungen, etc)
  • Keine Namen mit wiederholenden Buchstaben. (Buchstaben dürfen sich nicht mehr als 2 Mal wiederholen )
  • Kein Adjektiv, Verb oder Titel als Vorname. (Beschreibende Worte, Titel wie Lord oder Lady)
  • Namen müssen in die mittelalterliche Fantasyumgebung passen. (Nichts futuristisches oder Sci-Fi bitte)
  • Keine Namen der volkstümlichen Kultur (fiktive/nichtfiktive), oder Markennamen (Firmen, Charakter, placenames) echte wie unechte.

Denk dran, dass du während der Charaktererstellung zufällig einen Namen generieren lassen kannst.

Hier gibts ein paar Beispiele um die Punkte klarer zu machen und um zu zeigen was jeder einzelne bedeutet.

Charaktername: Furzgesicht
Grund: Der Name ist vulgär, und nimmt das Spiel/Rollenspiel offensichtlich nicht ernst.

Charaktername: Zzzzzz Ooooooo
Grund: Um leuten Einhalt zu gebieten, die solche sinnfreien Namen verwenden, sollten Buchstaben nicht mehr als zweimal hintereinander wiederholt werden. Ein existierendes Beispiel dafür ist der Charakter "Peterrr Bunnyyy", welcher im Zusammenhang mit diesen Regeln keinen gültigen Namen darstellt.

Übersetzung

Charaktername: Lord Warrior
Grund: Das ist kein Name sondern ein Titel. Die Mutter deines Charakters hat dich sicherlich nicht "Lord" genannt. Titel können in der Charakterbeschreibung eingetragen werden, aber dein Name muss schon ein richtiger Name sein.

Charaktername: Besitzt DeineWelt
Grund: "Besitzt" ist ein Verb, und kein Name. Darum ist es ungültig.

Charaktername: Gentoo
Grund: Gentoo, für diejenigen unter euch, die es nicht wissen, ist eine Linux Distribution. Da dies nichts mit einer mittelalterlichen Fantasyumgebung zu tun hat, ist es ungültig. Das gleiche gilt für Namen wie "Terminator" (welches auch noch eine weitere Regel verletzt, s. weiter unten) und "Mikrowelle".

Charaktername: Buzz Lightyear
Grund: Dies ist der Name eines Charakters aus einem beliebten Film, Toy Story. Der Name ist eine geschützte Marke und diese dürfen in Planeshift nich verwendet werden. Weitere Beispiele sind "Pixar", "Microsoft", "Invader Zim", "Frodo Beutlin".

Für die Namensgebung der Pets gelten die gleichen Regeln wie beim Charakter, mit zwei Ausnahmen:

  • Einige Titel sind okay (zum Beispiel, "Sir Beaky," "Lord Goldfeather").
  • Einige Adjektive oder Verbs sind okay (zum Beispiel, "Little Destroyer," "Flight Fear").

Hier wird auch mehr Nachsicht bei bescheuerten Namen geübt wie "Fluffy" oder "Cutie," aber Pets dürfen nicht:

  • OOC Phrasen bilden oder nicht-mittelalterliche Fantasy Bezüge beinhalten
  • als Schilder benutzt werden
  • den Namen eines existierenden Planeshift Spielers oder NPCs tragen

Hier ist ein Link zu einem Fantasy-Namen-Generator: *Klick*

Die Regeln zum Thema "kill stealing" sehen wie folgt aus:

  • Keinem gehört ein Spawn und keinem gehört irgendein angreifbarer NPC ausser er hat schon angegriffen!
  • Jemandem ein NPC wegnehmen, wenn er schon angefangen hat ihn anzugreifen wird als "Kill Stealing" ausgelegt und durch die GMs mit Warnungen und schwerere Sanktionen bestraft wenn der Spieler weitermacht.
  • Es gibt keinen Grund andere Spieler bei einem Spawn zu fragen ob man "mitmachen" darf - jeder hat das Recht NPCs zu jagen oder anzugreifen, niemand darf es ablehnen dass du mitmachst, da es keinen Besitzanspruch gibt.

Regeln zu fallengelassenen Gegenständen:

  • Spieler dürfen keine Gegenstände fallenlassen um die Welt zu dekorieren! Die belastet viele Clients und verschlimmert Lags.
  • Wenn du Gegenstände fürs Rollenspiel fallenlässt, dann räum hinter dir auf - und erwarte nicht, dass die Gegenstände liegenbleiben, wenn du weggehst.
  • Gegenstände zu Dekorationszwecken für eine kurze Zeit fallen lassen geschieht auf eigenes Risiko. GMs können dir die Gegenstände nicht zurückgeben, wenn erstmal was auf dem Boden liegt verlierst du jeden Besitzanspruch.

Sonstiges

  • Externe Gesetze
    Du darfst keine lokalen, Staats-, National-, oder internationalen Gesetze oder Bestimmungen verletzen.

Danke an CadRipper und Moogie die das meiste dieses Textes geschrieben haben.

Anmerkung von Felix: Ich habe Zitate bewußt in Englischer Sprache belassen, um niemanden hier auf die Idee zu bringen, im Spiel auf einmal auf Deutsch zu chatten.

Eingeordnet in: