Magie

Du hast 1 neue Nachrichten seit deinem letzten Besuch.

Diese Anleitung ist eine ergäzte Zusammenfassung von allem was das Spielerhandbuch zum Thema hergibt :)




1. Graue Theorie


  • Die sechs Schulen/Pfade der Magie
  • Mana

2. Glyphen


  • Was sind Glyphen
  • Woher bekommt man Glyphen
  • Glyphen aufbereiten
  • Glyphen zu Zaubersprüchen kombinieren

3. Zaubersprüche


  • Zaubersprüche verwenden
  • Zauberintensität








1. Graue Theorie


http://www.planeshift.it/guide/images/guide/magic/ways.png




Das Magiesystem von PlaneShift basiert auf sechs verschiedenen Magieschulen, auch Pfade (engl. ways) genannt.

Jede Schule ist mit ihren zwei Nachbarschulen (siehe links) befreundet und hat einen Feind:

Ihren genaue Gegensatz.

So ist der kristalline Pfad (engl: crystal way) mit dem blauen (engl. blue) und dem azuren (endl. azure) Pfad alliert und mit der dunklen (engl. dark) Schule befeindet.

Die Beziehungen zwischen den Pfaden kommt erst später, beim Kombinieren der Glyphen, zum Tragen
Jeder Pfad wird durch eine Fertigkeit repräsentiert.

Die Macht mit der ein Magier zaubern kann hängt neben seinem Level in der entsprechenden Fertigkeit auch von den Attributen ab die mit der Schule verbunden sind. (siehe Tabelle unten)


Magieschule
Glyphenfarbe
Fokus
Attribut
Kristalliner PfadweißEnergie, Leben und Licht
Charisma
Dunkler Pfadschwarz
Entropie, Dunkelheit und Tod
Charisma
Azurer Pfad
hellblau
Geist, Illusion und das Element Luft
Willenskraft
Roter Pfadrot
Stärke, Chaos und das Element Feuer
Willenskraft
Blauer Pfadblau
Weissagung, Reinigung und das Element Wasser
Intelligenz
Brauner Pfadbraun
Die Natur, Schutzmagie und das Element Erde
Intelligenz



Jeder Zauberspruch (engl. spell) benötigt magische Energie, das so genannte Mana. Mächtige oder schwierige Zaubersprüche verlangen dem Magier mehr Mana ab als schnöder Hokuspokus.


Verbrauchte magische Energie regeneriert sich mit der Zeit langsam selbstädig oder kann mit Manaträken wieder hergestellt werden.


Das maximale Mana, dass einem Magier zur Verfügung steht hägt von den Attributen Charisma, Willenskraft und Intelligenz ab.




2. Glyphen


http://www.psde.de/files/images/icons/glyphen/glyph_meteor_icon.png
Glyphen (engl. glyphs) sind Grundvorraussetzung für jeden Zauber. Erst mit Hilfe dieser magischen Gegenstäde kann ein Zauberspruch gewirkt werden.
Jede Glyphe gehört zu einer Magieschule.

Die gägigsten Glyphen können im Zauberladen (engl. magic shop) nördlich von Hydlaa für 1000 Trias pro Stück gekauft werden.
Seltene und mächtigere Glyphen winken als Belohnung für abgeschlossene Quests und werden unter den Spielern für bis zu 30.000 Trias gehandelt.

http://www.psde.de//files/icons/glyphen/glyph_cold_icon.png Um eine neue Glyphe verwenden zu können muss sie erst einmalig aufbereitet (engl. purify) werden.
Zum Aufbereiten öffnen wir das Zauberbuch (engl. spell book) und wählen "Combine Glyphs". Nun suchen wir uns die gewünschte Glyphe aus der übersicht heraus und ziehen sie mit der Maus über das "Purify"- Icon. Eine Meldung verrät uns, dass wir angefangen haben die Glyphe aufzubereiten, kurz darauf erhalten wir die nächste Meldung "You purified [Glyphenname]".

http://www.psde.de/files/icons/glyphen/glyph_armor_icon.png Zaubersprüche werden durch das Kombinieren von Glyphen erschaffen. Nur Glyphen des selben oder von befreundeten Pfaden können kombiniert werden. Einfache Zauber benötigen oft nur eine einzige Glyphe, maximal können vier Glyphen zu einem Zauberspruch kombiniert werden.
Zum Kombinieren der Glyphen benutzen wir wie beim Aufbereiten unser Zauberbuch und wählen "Combine Glyphs". Jedes der sechs Kästchen symbolisiert eine der Magieschulen. Nun ziehen wir eine oder mehrere Glyphen mit der Maus in die "Assamble Slots", wenn unsere Kombination sinnvoll ist und einen Zauber ergibt wird dieser in der Box links der Slots angezeigt.
Um einen erzeugten Spruch in unser Büchlein aufzunehmen klicken wir einfach "Save Spell".

3. Zaubersprüche
http://www.psde.de/files/icons/glyphen/glyph_arrow_icon.png Jeder Zauber benötigt zuerst ein Ziel - bei einigen Zaubern kann das auch der Zauberer selbst sein.
Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Zauberspruch zu starten:

a) per Zauberbuch
Alle Zaubersprüche die uns bekannt sind werden im Zauberbuch gespeichert und können von dort aus mit dem "Cast Spell"- Icon aufgerufen werden.
b) per Makro
Es kann vor allem beim Kämpfen ziemlich nervig sein jedes Mal das Zauberbuch öffnen zu müssen wenn man mal flott einen Zauber benötigt.
Viel einfacher und schneller ist das Erstellen jeweils eines Makros für häufig verwendete Sprüche:
Mit dem Befehl "/cast" können Zaubersprüche direkt aufgerufen werden.
Beispiel: /cast flame burst
Genaueres zum Thema Makros gibt's hier .

http://www.psde.de/files/icons/glyphen/glyph_weakness_icon.png Die Intensität mit der ein Zauber gesprochen wird kann mit dem Schieberegler im Stausfenster beeinflusst werden.
Die Intensität beeinflusst:

- Manaverbrauch des Zaubers
- Wirkungsgrad des Zaubers ( z.B. mehr/weniger Schaden )
- Erfolgschance des Zaubers ( je Stärker der Zauber desto wahrscheinlicher ist der Misserfolg )
Alle Effekte des Reglers hägen von den Fertigkeiten und Attributen des Zauberers ab. Ein Zauberlehrling wird einen Zauber mit 100% Intensität in jedem Fall versieben und dafür sein komplettes Mana opfern. Ein erfahrener Hexenmeister hat hingegen gute Chancen auf Erfolg und benötigt wesentlich weniger zusätzliche magische Energie.


Eingeordnet in: