Yace

Du hast 1 neue Nachrichten seit deinem letzten Besuch.

Yace ist ein weitgehend ungefährliches Spiel, das in der Arena ausgetragen wird, und bei dem jeder mitmachen kann, ganz ohne Eintrittsgelder und Einschränkungen. Das Preisgeld für jedes kurze Duell ist eine Flasche Neotenblut [Wert: 1288 Tria].

[OoC steht yace für "yet another combat event" - mal wieder so eine Haudrauf-Veranstaltung.]

Der folgende Text ist eine Übersetzung des Plakates, welches in der Arena in jenem Pit zu finden ist, wo auch das Yace Spiel statt findet.

Zitat:
[Kurze OoC Regeln]

Keine Angriffe auf Distanz, Rüstungen, Schilde, Familiare, Buffs oder Heilmittel während dem Kampf
Wichtig: Vor jeder Runde wird die Lebenskraft (hp) beider Kämpfer vollständig geleert.
Bitte nur in "bloody stance" kämpfen, damit nicht oft geblockt wird.
Die Abfolge der Kämpfe ist per /group organisiert.
Die ersten drei Einträge des Gruppenfensters zeigen den Schiedsrichter und die beiden aktuellen Kämpfer.
Die Anzahl der Runden ist nicht festgelegt, die Spiele dauern solange, wie alle Spass daran haben.

[OoC Beschrieb]

Man stelle sich vor, diese Poster beinhalte eine lange Liste von Spiel-Regeln aus Sicht der Charaktere (IC). Diese Regeln sind hier nicht im Detail ausgeführt, um die Sache knapp und verständlich zu halten. Im Prinzip geht es um Agilität und Fairplay bei den Kämpfen, so dass eine Vielzahl von Aktionen mit hohem Verletzungsrisiko verboten ist. Das Ziel ist es, den Gegner zum stolpern oder fallen zu bringen, ohne sich ernsthafte Verletzungen zuzufügen. Deshalb und auch um Neulingen eine faire Chance zu geben, wird die Gesundheit vollständig entleert, so dass jeder Kampf durch sehr wenige Treffer - typischerweise den ersten - entschieden wird. Das ist allerdings bloss ein Trick um die Spielmechanik etwas zu verbiegen, also bitte passt euer Rollenspiel deswegen nicht unnötig an.

Die Spiele sind über das Gruppenfenster organisiert, meldet euch einfach via /tell Bonifarzia, wenn ihr eingeladen werden wollt. Sobald ihr an der Reihe seid, werdet ihr per /challenge von Boni aufgerufen. Wer dann nicht mitmachen will, nimmt bitte die Herausforderung an und ergibt sich gleich per /yield. In dem Fall oder wenn ihr AFK seid, werdet ihr von der Gruppe entfernt und neu eingeladen, so dass ihr es später noch einmal versuchen könnt. Sobald beide Kämpfer im Pit sind, entleert Boni deren Gesundheit mit einem Bogen. Diese Aktion ist rein OoC und sorgt bloss für faire Randbedingungen. Sobald beide wieder auf den Füssen sind, könnt ihr per /challenge euer Duell starten und auch gleich austragen. Der Sieger kann dann per /trade seinen Preis abholen (Neotenblut) und in der nächsten Runde gegen einen neuen Herausforderer antreten. Der besiegte Kämpfer wird von der Gruppe entfernt und neu eingeladen. Ihr könnt die Einladung auch ablehnen und später nochmal anfragen.

Wenn ihr eingeladen seid und auf eure Runde wartet, könnt ihr eure Gesundheit schon einmal herabsetzen, so dass sie nachher rascher entleert werden kann. Dazu könnt ihr via /show glyph den "research" Knopf ein paar mal drücken, ohne irgendwelche Glyphen ausgewählt zu haben.

Andere Spieler umzubringen wird absolut nicht toleriert, also passt auf, dass ihr keine Buffs wie etwa "electrotouch" aktiv habt. Allerdings sind Magie und Fernkampf sowieso verboten, genau so wie Rüstungen und Schilde. Roben sind im Prinzip geduldet, solange niemand darunter eine Rüstung zu verbergen versucht. In jenem Fall kann es helfen, die Ausrüstung auf myplane einsehbar zu machen. Tränke zum Auffrischen der Ausdauer (Stamina) sind okay, aber bitte versucht nicht während dem Kampf durch irgendwelche Gegenstände oder Zauber euer Leben wieder aufzufüllen.

Die Kämpfer während dem Duell mit Zaubern oder /challenges zu behelligen, wird als mutwillige Schikane betrachtet, weil es den Fluss der Spiele unterbricht und der aktuelle Kampf wiederholt werden muss. Ihr könnt nach dem Kampf beim heilen helfen, aber das ist nicht wirklich nötig, weil bei einem späteren Kampf sowieso wieder die Gesundheit geleert wird.

[Ich bin neu hier, was brauch ich um los zu legen?]

Wenn du den Text gelesen hast und meinst, das könnte für dich unterhaltsam werden, bist du eigentlich schon bereit. Mit sehr niedrigen Waffen- oder Nahkampf-Fertigkeiten kann es Probleme geben, einige Ziele zu treffen, aber ansonsten entscheiden vor allem Strategie und Geschick.

Veranstaltungen
Zitat:
Samstag der 16. März 23 Uhr GMT+1 - beendet
Das erste Yace Spiel hat sich während knapp zwei Stunden über 36 Duelle erstreckt.
Alle Details sind hiernachzulesen .

Samstag der 23. März 23 Uhr GMT+1 -beendet
Recht herzlichen Dank an Daevaorn, der das zweite Yace Spiel moderiert hat, so dass ich mich auf die Administration konzentrieren konnte. Alle Details zum Spiel findet ihr
hier .


Heheh, die paar Tippfehler korrigiere ich dann wohl ein anderes mal, wenn euer Spamfilter das dann zulässt. Immerhin kann ich anscheinend noch Kommentare schreiben. Und dass ihr die Flut in den Griff bekommen habt, ist auch richtig und wichtig.


Also ich war dabei, als es das erste Mal in der Arena rund ging, und ... nein, es ist nicht einfach nur ein "kleiner Cup". Das hat vor allem Lumi bewiesen, die als noch nicht allzu erfahrene Kämpferin auch ein paar Favoriten (Haraun, Caraick, Hirene) mit ihren leichten Keulen überraschend schnell zu Boden schickte (Backen lernen lohnt sich wohl...). Nur allein "Glückstreffer" waren das also wohl nicht. Ein "Young Talent Award" war da genau das richtige, um das Interesse hoch zu halten, bei den Hammers wird jetzt groß organisiert, beim nächsten Mal mehr Teilnehmer dabeizuhaben.

Leider ist 23:00 schon ziemlich spät, selbst am Wochenende, denn trotz der Kürze jedes einzelnen Kampfes zieht sich so ein Turnier dann doch etwas in die Länge, weil genug Spaß da ist, noch eine Herausforderung anzunehmen. Aber das Teilnehmerfeld kann so auch ganz gut dynamisch sein – einer muss mal gehen, ein anderer kommt dafür dazu. Da kann man vielleicht keinen endgültigen Sieger zuverlässig ermitteln, hat dafür aber viele Gewinner ... von Spaß und kleinen Erfolgen.


Danke für den netten und trefflichen Kommentar, LigH. Ja, es ist mir ein Anliegen die Fertigkeiten des Spielers über jene des Charakters zu stellen - oder neudeutsch: Timing statt Grinding. Die Förderung junger Talente war dabei, wenn auch nicht speziell im Voraus angekündigt, von Anfang an ein wichtiger Aspekt. Bei den Zeiten bin ich für Vorschläge offen, für die folgenden zwei Wochenenden stehen ja dann auch andere Veranstaltungen an, und so ist die Abfolge der Yace Spiele auch nicht starr vorgegeben - mal schauen, was passt.